Austausch des hinteren Querlenkers

0
479
Querlenker

Nachdem der Kunde Geräusche beim Bremsen und Beschleunigen, sowie bei abrupten Lenkbewegungen bemerkt hat, ergibt die Sichtprüfung, dass die Buchsen der hinteren Querlenker verschlissen sind.

Lesen Sie vor dem Austausch der Teile die mitgelieferte Einbauanleitung gründlich und vollständig durch. So können Sie spätere Unannehmlichkeiten durch falsche Handhabung, oder nicht beachtete Sicherheitshinweise vermeiden.

Der hier beschriebene Austausch der Querlenker lässt sich am einfachsten auf einer Vier-Säulen-Bühne mit Freihebeeinrichtung durchführen.

Hinweis: Beim Austausch von Fahrwerksteilen, sollte immer darauf geachtet werden, dass die Achse mit einer geeigneten Vorrichtung (Getriebeheber) abgestützt ist.

Um eine Beschädigung der Gewinde zu vermeiden, behandeln Sie die Befestigungsschrauben, vor der Demontage, mit etwas Rostlöser. Demontieren Sie nun, wie im Video zu sehen, die beiden verschlissenen Querlenker.

Bringen Sie die neuen Querlenker in Einbauposition und setzten Sie die Befestigungsschrauben und Muttern an.

 

Wichtig: Die Schrauben dürfen noch nicht komplett festgezogen werden!

Senken Sie das Fahrzeug ab, sodass das Fahrwerk eingefedert ist, also das Gewicht des Fahrzeugs trägt. Erst jetzt können die Befestigungsschrauben, gemäß den Anweisungen des Herstellers und mit dem vorgeschriebenen Drehmoment, angezogen werden.

Nun kann das Fahrzeug vermessen werden. Dies sollte immer erfolgen, wenn Lenkungs- oder Fahrwerkskomponenten ausgetauscht wurden. Nur die genaue Einstellung von Vorder- und Hinterachse, garantieren ein sicheres Fahrverhalten — auch in Extremsituationen!