Schiebedächer und Zubehör (88 Suchergebnisse)

Ein Schiebedach bringt förmlich Licht ins Dunkle und ist gerade, wenn ein blauer Himmel das Herz zum Lachen bringt, eine schöne Gelegenheit, auch beim Autofahren das schöne Wetter zu genießen. Eine Fahrt mit Schiebedach macht Spaß, das Auto hell und sorgt für eine kontinuierliche Luftzufuhr. Doch nicht jedes Fahrzeug bringt ab Werk ein Autoschiebedach mit. Fahrzeughalter solcher Fahrzeuge haben aber durchaus die Möglichkeit, ein Panoramadach nachzurüsten.

Platzierungskriterien
Dachverbinder CARGOPARTS E192
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E192
13,30 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachverbinder CARGOPARTS E113
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E113
8,77 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachverbinder CARGOPARTS E114
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E114
7,25 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachrolle CARGOPARTS E089
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E089
1,91 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachverbinder CARGOPARTS E115
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E115
10,73 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachrolle CARGOPARTS E194
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E194
1,24 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachrolle CARGOPARTS E195
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E195
1,16 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachrolle CARGOPARTS E193
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E193
3,33 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachrolle CARGOPARTS E196
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E196
1,14 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachrolle CARGOPARTS E212
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E212
2,94 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachrolle CARGOPARTS E211
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E211
3,63 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachverbinder CARGOPARTS E226
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E226
13,30 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachverbinder CARGOPARTS E227
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E227
11,25 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachrolle CARGOPARTS E205
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E205
2,02 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Dachrolle CARGOPARTS E206
Hersteller:   CARGOPARTS
Index:   CARGO-E206
1,07 €inkl. MwSt, zzgl. Versand

Im Online-Shop von Motointegrator finden Sie ein umfangreiches Angebot an Zubehör zum Einbau von Schiebedächern. Überzeugen Sie sich selbst.

Schiebedach kurz erklärt

Es gibt zahlreiche Arten von Dächern, u. a. das Schiebedach, das Hubdach, das Spoilerdach, das Großdachsystem, das Modulsystem, das Faltdachsystem oder das Rolldachsystem. Jedes dieser Dächer bringt verschiedene Eigenschaften mit.

Schiebedach

Bei einem Schiebedach handelt es sich meistens um ein Dachöffnungssystem für Autos. Es besteht normalerweise aus einem Glasdeckel, einem Sonnenschutz und einem elektrischen Antrieb, der über ein Kabel eine Mechanik betätigt. Dazu gehören zum Teil auch der Sonnenschutz und der Deckel. Bei älteren Fahrzeugen wurde noch ein Stahlschiebedach oder ein Faltdach verbaut.

Schiebedächer gibt es auch über Stadien wie Tennishallen oder Fußballplätze, Schwimmbäder etc.

Hubdach

Beim Hubdach handelt es sich um ein Dach, dass sich hinten komplett anheben lässt. Diese Fläche ist nicht verschiebbar. Durch das Anheben entsteht eine kleine Öffnung, die weder Zugluft, Regen oder Sonne reinlässt. Diese Art Dach findet sich oft in Wohnwagen und wird elektrisch oder mechanisch betätigt. Das Hebe- oder Hubdach gibt es bereits ab 250 Euro und gehört damit zu den kostengünstigen Schiebedächern.

Spoilerdach

Ein Spoilerdach ist ein Dachsystem, bei dem der Deckel über die Dachhaut bewegt wird. Es besitzt vorn einen kleinen Windabweiser (Spoiler). Früher gab es diese Dächer mit mechanischer Bedienung. Heute werden sie fast immer mit elektrischer Bedienung angeboten. Spoilerdächer sind fast so komfortabel wie Schiebedächer ab Werk. Die gute Nachricht: Es ist möglich, das Auto mit einem Spoilerdach nachzurüsten.

Faltdachsystem

Ein Faltdachsystem ist ein textiles Dachsystem, das allerdings nicht mit einem Cabrioverdeck verwechselt werden sollte. Es gehört zur Luxusklasse der Autodächer und ist deutlich länger als ein normales Schiebedach. Der Vorteil: Beim Faltdach haben auch Heckpassagiere die Möglichkeit, in den Himmel zu sehen. Da die Dächer aus Weichkunststoff bestehen, besteht hier die Gefahr von Undichtigkeit und Beschädigungen durch Vandalismus. Ein Faltdachsystem kostet mindestens 1.000 Euro.

Großdachsystem

Beim Großdachsystem handelt es sich um sogenannten Mehrdeckelsysteme, die aus unterschiedlichen Varianten der Schiebedächer bestehen können, z. B. aus Panaromadach und Hubdach. Kurz gesagt: Bei einem Großdachsystem handelt es sich um ein Schiebedach, das aus mehreren Schiebedächern besteht, die unabhängig voneinander einzeln geöffnet oder geschlossen werden können.

Modulsystem

Ein Modulsystem ist beim Auto ein Schiebedachsystem, das beispielsweise mit dem Dach als Komplettsystem in das Fahrzeug montiert wird. Diese Art Schiebedach findet sich nicht ganz so häufig in Fahrzeugen.

Rolldachsystem

Beim Rolldachsystem handelt es sich um ein textiles Dachsystem. Hier wird die Dachplane aber nicht geklappt, sondern gerollt.

Das richtige Schiebedach auswählen

Wer sein Auto mit einem Schiebedach nachrüsten möchte, muss an die Kopffreiheit im Auto denken. Oft bleiben nur wenige Zentimeter bis zum Autodach, was vor allem bei großen Menschen zu Problemen führen kann. Große Menschen sollten daher vor dem geplanten Einbau des Schiebedachs testen, ob sie ihren Sitz niedriger einstellen können, um die Kopffreiheit zu erhöhen. Allerdings sollte nicht der Fahrkomfort darunter leiden.

Darüber hinaus sollte über die Art der Bedienung des Schiebedachs nachgedacht werden. Eine Bedienung des Schiebedachs über Strom verteuert die Kosten um höchstens 100 Euro - eine Investition, die sich lohnt.

Rechtliches zum Nachrüsten von Schiebedächern

Schiebedächer, die nachgerüstet werden, verändern die Statik der Karosserie. Das Dach muss daher für das jeweilige Fahrzeug zugelassen sein. Wurde das Schiebedach nachgerüstet, muss der Einbau des Schiebedachs unverzüglich in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.

Wenn eine Fachwerkstatt für den sachgemäßen Einbau des Schiebedachs bürgt, ist die Abnahme durch einen Sachverständigen bei der Dekra oder beim TÜV in der Regel problemlos. Viele Kfz-Werkstätten unterstützen bei der Abnahme des Schiebedachs. Erst nach der Bestätigung durch den Sachverständigen nimmt die Zulassungsstelle den Eintrag in die Fahrzeugpapiere vor.

Kosten des Nachrüstens von Schiebedächern

Grundsätzlich gilt: Je luxuriöser das Schiebedach ist, das nachgerüstet werden soll, desto kostspieliger ist der Einbau. Das Automodell und die Art des Dachhimmels sind ebenfalls Faktoren, die die Kosten für das Nachrüsten des Schiebedachs beeinflussen. Den Einbau muss immer ein Fachbetrieb vornehmen, da beim Nachrüsten des Schiebedachs ein Ausschnitt aus der Karosserie notwendig ist. Wird ein Schiebedach mit elektrischer Betätigung eingebaut, muss der Fachbetrieb darüber hinaus über Erfahrungen mit der Autoelektrik verfügen.

Wie lange die Werkstatt braucht, hängt von der Art des Schiebedachs ab. Ein normales Hebedach bauen Kfz-Mechaniker in ein bis zwei Stunden ein. Ist Elektrik involviert, kommt eine Stunde dazu. Spoilerdächer werden binnen drei bis vier Stunden installiert. Am längsten dauert es bei Faltdächern mit fünf bis sechs Stunden. Die Stundensätze liegen zwischen 50 und 100 Euro.

Sie können Kosten sparen, indem Sie das Zubehör für das Schiebedach günstig online kaufen. In unserem Online-Shop von Motointegrator mit ca. 5 Millionen Kfz-Ersatzteile und Zubehör finden Sie die notwendigen Komponenten. Schauen Sie doch mal rein.