Relais (177 Suchergebnisse)

Kfz-Relais online kaufen

Sie haben ein defektes Relais im Auto? Relais lassen sich meist sehr einfach und schnell selbst wechseln, und das ohne großen Kostenaufwand. Die Ersatzteile selbst finden Sie zu günstigen Preisen in unserem Shop. Meist benötigen Sie dann nur noch das Wissen darüber, wo das defekte Relais sitzt, das neue Relais das Sie gegen das alte austauschen möchten, sowie höchstens einen Schraubenzieher, um das Teil vorsichtig zu lockern. Schon innerhalb weniger Minuten ist der Austausch vollzogen, ganz problemlos und ohne horrende Kosten!

Wählen Sie Ihr Fahrzeug um passende Produkte aus der Kategorie Relais zu kaufen

Alle Automarken

Funktionsweise von Relais in einem Kfz

Relais sind elektromagnetische Schalter, die im Auto hauptsächlich als Schaltverstärker verwendet werden, um hohen Arbeitsstrom mit niedriger Leistung zu schalten. Gegenüber elektronischen Schaltern besitzen sie gewisse Vorteile, wie zum Beispiel eine hohe Überlastbarkeit sowie ausgesprochene Störfestigkeit. Heutzutage werden im Auto viele der Funktionen, die traditionell von Relais erfüllt wurden, durch elektronische Bauteile übernommen, wie etwa was die Blinker-, Wischer- oder Lichtsteuerung betrifft. Dennoch werden diese meist steckbaren, elektronischen Baugruppen oder Steuerelemente im Kfz oftmals noch als Relais bezeichnet. Bei Motointegrator finden Sie sowohl die klassischen elektromechanischen Relais als auch moderne elektronische Steuergeräte für jede erdenkliche Funktion: Kraftstoffpumpen-Relais, Blinkgeber-Relais, EGR-Relais, Glühzeit- bzw. Beleuchtungs-Relais, Intervallrelais für den Scheibenwischer, Regensensor-Relais, Relais für Hupe bzw. Horn, Starter-Relais, Zentralverriegelungs-Relais, Relais für die Wegfahrsperre, Universal-Relais... und viele andere mehr! Verwenden Sie einfach die Suchfunktion des Shops um bequem das passende Ersatzteil zu finden.

Relais am Kfz selbst tauschen

Wenn Sie ein Relais an Ihrem Auto selbst austauschen möchten, informieren Sie sich am besten im Handbuch des Herstellers über den genauen Ort, an dem es verbaut sein sollte. Häufig gibt es entweder im Motorraum oder in der Nähe des Lenkrades einen Kasten, in dem die Relais zu finden sind. Klemmen Sie vor dem Tausch eines defekten Relais zur Sicherheit die Batterie ab, um ihre Entladung zu verhindern. Wenn Sie sicher sind, dass das identifizierte Relais das Problem verursacht, können Sie es meist ganz leicht aus der Verankerung ziehen und das neue Relais hineinstecken. Danach können Sie die Batterie einfach wieder anschließen.

Relais günstig online kaufen bei Motointegrator

Egal welche Art von Relais oder Steuergerät Sie benötigen, im Onlineshop von Motointegrator finden Sie schnell und einfach genau das richtige. Wählen Sie aus zahlreichen, qualitativ hochwertigen Produkten von namhaften Herstellern wie zum Beispiel Bosch , Torpan , Huco , Hella und vielen anderen mehr und erhalten Sie ihr benötigtes Ersatzteil innerhalb weniger Tage bequem per Versand!

Top Relais

Aufbau und Funktionsprinzip von Relais

Relais sind wichtige kleine Helferlein, um konkret definierte elektrische Schaltungen zu ermöglichen. Für nahezu jede Schaltung wird in der Bordelektrik ein Relais benötigt.

Erst muss zwischen den verschiedenen Relais unterschieden werden. Zunächst besitzen die elektrischen Schalkomponenten einen Steuerkreis und einen Arbeitskreis. Der wichtigste technische Unterschied sind Öffner- und Schließerrelais. Die erstgenannten Bauteile öffnen eine elektrische Schaltung, sobald Strom anliegt. Schließerrelais dagegen schließen eine Schaltung, sodass Strom fließen kann. So wird zum Beispiel bewerkstelligt, dass die Nebelscheinwerfer nur dann Strom bekommen, wenn mindestens das Abblendlicht eingeschaltet ist. Auch das Abblendlicht, das nicht ausgeschaltet wird, aber ausgeht, sobald die Zündung ausgeschaltet ist, funktioniert über ein Relais.

Welche Fehlerursachen treten beim Ausfall von Fahrzeugrelais auf?

Dazu befindet sich im Innern des Bauteils eine Spule. Diese arbeitet nach dem Prinzip eines Elektromagneten. Je nachdem, ob es nun ein Schließer oder Öffner ist, wird ein Anker magnetisch angezogen und öffnet oder schließt dadurch einen elektrischen Kontakt. Bei einem defekten Schaltrelais kann der Arbeitskreis also nicht geöffnet oder geschlossen werden. Funktioniert zum Beispiel die Schaltung vom Intervallscheibenwischer nicht mehr, würde es nicht mehr schließen, wenn es ein Schließrelais wäre. Der Scheibenwischer könnte nicht arbeiten. Wäre es (als Beispiel zum Veranschaulichen) ein Öffnerrelais, würde der Scheibenwischer gewöhnlich und ohne Unterbrechung arbeiten, da der Stromkreis nicht unterbrochen wird.

Wie prüft man ein Autorelais?

Das Prüfen eines Schaltrelais ist relativ einfach. Dazu wird ein Ohmmeter benötigt, außerdem wird über eine Batterie Spannung an den Steuerkreis gelegt. Je nachdem, ob nun ein Schließer oder ein Öffner, wird der Widerstand in Ohm dann am Arbeitskreis gemessen. Eine erste Überprüfung am Fahrzeug kann aber auch durch einfaches Betätigen der betreffenden Schaltung durchgeführt werden. Denn bei der Betätigung ist am Schaltrelais ein "Klacken" zu hören. Sind die Leitungen offen zugänglich (an den Klemmen), kann die eingehende Spannung auch direkt am Relais gemessen werden. Aber auch der Widerstand in Ohm kann dann direkt gemessen und überprüft werden.

Wie kann man den Stromverbrauch des Kfz regeln?

Bei älteren Fahrzeugen kann es oft vorkommen, dass sich wegen Kriechstrom die Batterie entlädt. Dann kann ein Batterietrennrelais zwischengeschaltet werden. Sobald der Zündschlüssel in die Stellung "Aus" gedreht wird, schaltet das Relais und unterbricht den Stromkreis. Wird die Zündung angeschaltet, schließt auch das Schaltrelais. Dazu wird der Steuerkreis mit dem Strom der Zündung verbunden.

Allerdings ist die Verwendung eines Batterietrennrelais bei modernen Fahrzeugen ab circa der Mitte der 1990ern nur noch bedingt einsetzbar. Der Einsatz eines solchen Unterbrechungsrelais kommt einem Abklemmen der Batterie gleich. Gerade Fahrzeuge mit elektronischen Bauteilen müssen dann gegebenenfalls "eingestellt" werden, indem beispielsweise vor dem ersten Starten des Motors die Fensterheber und das Schiebedach geöffnet und geschlossen werden müssen oder/und die Lenkung komplett von links nach rechts gedreht werden müssen (Lenkwinkelsensoren). Überprüfen Sie vor der Verwendung solcher Relais über den Fahrzeughersteller, was beim Abklemmen der Batterie bzw. einer Unterbrechung des Stromkreises zu beachten ist.

Welches Schaltrelais ist das richtige?

Relais sind genormt. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen. Welches Relais benötigt wird, ist über den Relaissockel definiert. Hier gibt es Unterschiede. Die richtige Relaisgröße entnehmen Sie einer entsprechenden Tabelle. Außerdem sind die angegebenen Nennleistungen (stehen auf dem Relais) ausschlaggebend, dann natürlich die Anzahl der vorhandenen Klemmen.