Nebelscheinwerfer

(1849 Suchergebnisse)

Nebelscheinwerfer werden bei schlechten Witterungsbedingungen und einer Sicht von unter 50 m einsetzbar. Jedes zugelassene Fahrzeug ist mit entsprechenden Nebelscheinwerfern ausgestattet. Die Nebelschlussleuchte sorgt dabei dafür, das Ihr Fahrzeug von anderen besser zu erkennen ist. Die Nebelscheinwerfer hingegen verbessern Ihre Sicht in Fahrtrichtung.

BOSCH Ersatzteile

Wählen Sie Ihr Fahrzeug um passende Produkte aus der Kategorie Nebelscheinwerfer zu kaufen

Alle Automarken

Wann dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet werden?

Nebelscheinwerfer sind zusätzliche Scheinwerfer an einem Fahrzeug. Ihre Nutzung ist gesetzlich geregelt und auf wenige Situationen beschränkt. Auf Autobahnen liegt der Richtwert einer eingeschränkten Sichtweite bei 150 Metern. Außerhalb von Orten gilt dieser Richtwert ab einer eingeschränkten Sichtweite von 100 Metern bis 120 Metern. Innerhalb von Ortschaften dürfen Sie die Nebelscheinwerfer bei Sichtweite von unter 60 Metern bis 70 Metern einschalten.

Nebelscheinwerfer sind Leuchten, die an einem Auto oder einem Motorrad extra tief angebracht werden. In erster Linie werden sie immer dann eingeschaltet, wenn durch Nebel oder starken Niederschlag die Sicht besonders schlecht ist. Die Nebelscheinwerfer sorgen zusammen mit dem Abblendlicht dafür, dass für den Fahrer das Nahfeld besser ausgeleuchtet wird. Damit werden die Sichtverhältnisse deutlich verbessert.

Ein Nebelscheinwerfer hat eine deutlich geringere Reichweite, als dies beispielsweise beim Abblendlicht der Fall ist. Aus diesem Grund macht der Gebrauch auch nur dann Sinn, wenn starker Nebel besteht. Für Sie ist es als Fahrer in Ihrer Verantwortung, die Nutzung der Nebelscheinwerfer während der Fahrt immer den aktuellen Verhältnissen anzupassen.

Wo befinden sich Nebelscheinwerfer am Fahrzeug?

An einem Fahrzeug finden Sie die Nebelscheinwerfer in den meisten Fällen etwas unterhalb von den Hauptscheinwerfern. Dabei befinden sie sich nur auf der vorderen Seite des Fahrzeugs. Am Heck von einem Fahrzeug sind hingegen die sogenannten Nebelschlussleuchten zu finden.

Hat jedes Fahrzeug Nebelscheinwerfer?

Nach der in Deutschland gültigen Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung gelten Nebelscheinwerfer als Beleuchtungseinrichtung, die als ergänzend gilt. Das bedeutet, dass sie am Fahrzeug nicht verpflichtet angebracht werden müssen. Deshalb hat auch nicht jedes Fahrzeug Nebelscheinwerfer. Bei den meisten Neuwagen sind sie aber fast immer eingebaut. Wenn Sie möchten, können Sie Ihr Fahrzeug bei fehlenden Nebelscheinwerfern auch nachrüsten. Bei Motointegrator finden Sie aus einem Sortiment von fünf Millionen Ersatzteilen und Zubehör die passenden Nebelscheinwerfer für Ihr Fahrzeug.

Arten von Nebelscheinwerfern

Bei den Arten von Nebelscheinwerfern gibt es einige Unterschiede, die Sie beachten müssen. Sie sind in folgenden Stärken verfügbar:

  • 12 V Nebelscheinwerfer
  • 24 V Nebelscheinwerfer
  • 48 V Nebelscheinwerfer

Die Volt-Angabe richtet sich immer danach, für wie viel Volt das Bordnetz ausgestattet ist. Allerdings finden sich die 48 V Nebelscheinwerfer in erster Linie bei den modernen Hybridfahrzeugen. Zusätzlich gibt es noch Nebelscheinwerfer, die eine Dimmer-Funktion haben. Diese Nebelscheinwerfer dürfen auch als Tagfahrlicht verwendet werden. Voraussetzung ist allerdings, dass sie auch genau dafür ausgewiesen sind.

Defekte Nebelscheinwerfer ersetzen

Ist ein Nebelscheinwerfer defekt, so ist das in den meisten Fällen sehr schnell zu erkennen. In der Regel bemerken Sie kaputte Leuchten äußerlich an Kondenswasser oder an Streuscheiben, die durch einen Steinschlag verursacht wurden. Es ist sogar möglich, dass der komplette Nebelscheinwerfer unter Wasser steht. Meist ist hier eine defekte Dichtung dafür verantwortlich. Möglich ist ebenfalls, dass ein Nebelscheinwerfer stark wackelt. Ein kaputter Halter ist hier meist der Grund. Da das Gehäuse und der Halter meist aus Kunststoff bestehen, können diese hin und wieder reißen.

Sie suchen einen Nebelscheinwerfer, um Ihren Pkw damit nachzurüsten? Hier ist ein wenig mehr Geschick und Kenntnis gefragt. Beim Nachrüsten müssen Sie Nebelscheinwerfer verwenden, welche die europäische ECE-Genehmigung haben. Geeignete Scheinwerfer finden Sie hier in unserem Sortiment. Sie sollten die Nebelscheinwerfer nach dem Nachrüsten jedoch durch den TÜV oder eine andere offizielle Prüfstelle zu Ihrer eigenen Sicherheit abnehmen lassen.

Beliebte Hersteller von Nebelscheinwerfern

Bei Motointegrator finden Sie ein sehr breites Sortiment an Ersatzteilen und Zubehör. Zu den beliebtesten Herstellern von Nebelscheinwerfern gehören unter anderem:

  • Valeo
  • Hella
  • TYC
  • DEPO
  • MAGNETI MARELLI

Nebelscheinwerfer bei Motointegrator online kaufen

Wir bei Motointegrator bieten Ihnen eine Auswahl aus über fünf Millionen Ersatzteilen und Zubehör. Über die Suchfunktion oder die Teilenummer gelangen Sie direkt zum passenden Nebelscheinwerfer für Ihr Fahrzeug. Die Lieferzeit beträgt in der Regel weniger Tage. Profitieren Sie von unserem kostenlosen Rückversand und Kundenservice. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an unsere kompetenten Mitarbeiter wenden.

Top Nebelscheinwerfer

Platzierungskriterien