Benötigen Sie Hilfe?

Rufen Sie uns an030 3080 8048
Call Center (Mo-Fr 9-17 Uhr)

Verwenden Sie den Chat

Gespräch beginnen

Motorradreifen suchen

BreiteProfil Durchmesser
Wählen Wählen Wählen
Montage AchseAnwendungHersteller
Wählen Wählen TOURMAX
ändern

Motorradreifen suchen Filter ausschalten

Es wurden keine Ergebnisse für Ihre Suchanfrage gefunden

Es wurden leider keine Ergebnisse zu Ihrer Suchanfrage gefunden.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Benötigen Sie Hilfe, um ein Produkt zu finden?

Rufen Sie uns an: 030 3080 8048

Call Center (Mo-Fr 9-17 Uhr)

Verwenden Sie den Chat: Gespräch beginnen

Motorradreifen wechseln - wann und wie?

Egal ob man den Reifenwechsel in einer Werkstatt durchführen lässt oder selbst in die Hand nimmt - für die Verkehrssicherheit deines Motorrads ist es ausgesprochen wichtig, die Reifen zu wechseln, wenn dies notwendig ist. Natürlich gibt es Fälle, wie zum Beispiel einen Platten, in denen es ganz offensichtlich ist, dass ein Wechsel der Motorradreifen ansteht. Doch auch wenn die Reifen eines Motorrads nach außen hin noch völlig intakt wirken, kann es bereits Zeit sein, die Reifen zu wechseln. Neben Platten und anderen sichtbaren Reifenschäden ist die Verschleißgrenze ein guter Indikator dafür, wann ein Reifen gewechselt werden muss: Ist das Profil bereits so abgenutzt, dass diese Markierung am Reifen erreicht wurde, ist es Zeit, den Motorradreifen zu wechseln. Reifen, die über fünf Jahre alt sind, sollten generell einmal jährlich von einem Experten überprüft werden. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, Reifen nach zehn Jahren zu wechseln, selbst wenn äußerlich keinerlei Schäden oder Abnutzungserscheinungen zu erkennen sind.