Druckplatten (59 Suchergebnisse)

Die Druckplatte - Unverzichtbar für die Anpassung des übertragbaren Motordrehmoments mit der Einscheiben-Trockenkupplung

Als Druckplatte bzw. Kupplungsdruckplatte wird die Komponente einer Einscheiben-Trockenkupplung verstanden, die in den meisten nicht mit einem Automatikgetriebe ausgestatteten Kraftfahrzeugen zum Einsatz kommt. Dabei sorgt die Druckplatte dafür, dass das Motordrehmoment kontrolliert über die Kupplungsscheibe an die Getriebeeingangswelle übertragen wird.

Wählen Sie Ihr Fahrzeug um passende Produkte aus der Kategorie Druckplatten zu kaufen

Alle Automarken

  • Abarth
  • Acura
  • Aixam
  • Alfa Romeo
  • Andoria
  • ARO
  • Aston Martin
  • Audi
  • Austin
  • Avia
  • Bedford
  • Bentley
  • BMW
  • Buick
  • FSO
  • GAZ
  • GEO
  • GMC
  • Great Wall
  • Honda
  • Hummer
  • Hyundai
  • Infiniti
  • Innocenti
  • Isuzu
  • Iveco
  • Jaguar
  • Jeep

Die Druckplatte bei der Tellerfeder-Kupplung

Bis in die siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts wurde die Übertragung des Drehmoments im Zusammenwirken zwischen Kupplungsdruckplatte und einer oder mehreren Schraubenfedern bewirkt. Heute ist bei fast allen modernen PKWs eine Kombination der Druckplatte mit einer meist geschlitzten Tellerfeder im Einsatz, die eine Reduzierung der Ausrückkraft und damit der erforderlichen Pedalkräfte erlaubt. Bei uns finden Sie eine große Bandbreite von modernen Kupplungsdruckplatten für alle gängigen Fahrzeugmarken und -modelle. In den meisten Fällen kommen diese in selbstnachstellenden Kupplungen zum Einsatz, die heute in den meisten Fahrzeugen verwendet werden. Für Fahrzeuge, bei denen die Druckplatte noch mit einer Schrauben- statt einer Tellerfeder kombiniert ist, führen wir ebenfalls die passenden Bauteile.

Die Kupplungsdruckplatte im modernen Schaltgetriebe

Die Einscheiben-Trockenkupplung trennt oder schließt den Kraftfluss zwischen Motor und Getriebe, indem die Kupplungsscheibe über eine oder mehrere (Teller-)federn mit einer Kupplungsdruckplatte an die Schwungscheibe des Motors gepresst wird. Im Regelfall ist die Einheit aus Kupplungsdruckplatte und Tellerfeder drehfest mit der Schwungscheibe verbunden. Moderne Druckplatten haben den Vorteil, dass die mit ihnen kombinierten Tellerfedern auch hohe Drehzahlen mühelos vertragen. Durch die hohe Lebensdauer moderner Tellerfedern muss auch die Kupplungsdruckplatte meist nur dann gewechselt werden, wenn die Kupplung selbst ausgetauscht wird. Die Kombination Kupplungsdruckplatte/Tellerfeder benötigt weniger Bauteile als die früheren Druckplatten, die mit einer Schraubenfeder kombiniert waren. Moderne Kupplungsdruckplatten in Erstausrüsterqualität kommen von den deutschen Herstellern LuK (Schaeffler-Konzern) und Sachs (ZF Friedrichshafen AG) sowie vom französischen Anbieter Valeo. Bei uns finden Sie nicht nur die richtige Druckplatte für Ihr Fahrzeug, sondern auch komplette Kupplungssätze und hochwertige Einzelkomponenten wie Kupplungsscheiben und Ausrückhebel.