Wie werden Bremsbeläge vorne im BMW 116i 1.6 gewechselt?

0
180

Wer für neue Bremsbeläge vorne am BMW 116i eine Anleitung benötigt, welche die Montage Schritt für Schritt erklärt, wird bei uns fündig. Wir erklären, die der Austausch funktioniert, damit Sie wieder mit optimal funktionierenden Bremsen fahren.

 

Wann und warum müssen die Bremsbeläge der vorderen Bremsen am BMW 116i gewechselt werden?

© GettyImages / 4X-image

In der Regel wird Sie der Bordcomputer Ihres Fahrzeugs darüber informieren, wenn neue Beläge für die Bremsen notwendig sind. Das ist möglich, weil die Beläge mit einem Verschleißwarnkontakt ausgestattet sind. Er meldet der Bordelektronik, wenn die Beläge abgefahren sind. Funktionierende Beläge sind unerlässlich für die korrekte Funktion der Bremsen und eine optimale Bremsleistung. Gerade in Gefahrensituationen und bei Vollbremsungen kann dies überlebenswichtig sein. Zögern Sie einen notwendigen Austausch der Beläge daher nicht hinaus.

 

Kann ich die Bremsklötze vorne am BMW 116i selbst wechseln?

Mit dem passenden Werkzeug, etwas Zeit und handwerklichem Geschick ist der Wechsel der Bremsklötze am BMW 116i auch für einen Laien problemlos möglich. Sie müssen nur darauf achten, einerseits unsere Anleitung genau zu befolgen und andererseits für Ihr Fahrzeug geeignete Beläge zu verwenden. Die passenden Beläge finden Sie, indem Sie in unserem Shop die KBA-Nummern aus dem Fahrzeugschein Ihres BMW 116i 1.6 eingaben. Sie bekommen dann alle passende Beläge angezeigt und können diese direkt und bequem online bestellen.

 

Benötigte Werkzeuge für den Wechsel der Bremsbeläge

Für den Austausch der vorderen Bremsklötze benötigen Sie die folgenden Werkzeuge:

einen Schlagschrauber (pneumatisch oder elektrisch)

Steckschlüssel in den Größe 13 mm und 17 mm

einen Drehmomentschlüssel

eine Ratsche

einen 15 mm Gabelschlüssel

eine Bremssattelschlinge und

einen Bremskolbenrücksteller

 

So funktioniert die Montage neuer Beläge an der vorderen Bremse des BMW 116i

 

Nachfolgend erhalten Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung für den Wechsel der vorderen Bremsklötze an Ihrem BMW 116i. Halten Sie sich genau an die beschriebene Vorgehensweise. Nur so ist später die ordnungsgemäße Funktion Ihrer Bremsanlage gewährleistet.

Vorbereitende Arbeiten

Nehmen Sie den Gang heraus und ziehen Sie die Feststellbremse Ihres Fahrzeugs an. Heben Sie nun die Vorderachse mithilfe einer Hebebühne oder eines Wagenhebers an, nachdem Sie die Radmuttern leicht angelöst haben. Demontieren Sie nach dem Anheben die Räder.

Warnkontakt abziehen und Bremssattel demontieren

Ziehen Sie zunächst den Stecker des Verschleißwarnkontakts vom Belag ab. Nun drehen Sie das Rad in eine schräge Position, damit Sie den Bremssattel optimal erreichen können. Lösen Sie nun den die beiden Schrauben, mit denen der Bremssattel befestigt ist. Verwenden Sie dafür die Ratsche mit 13 mm Steckschlüssel und den 15 mm Gabelschlüssel. Nehmen Sie jetzt den Bremssattel ab. Nutzen Sie die Sattelschlinge, um den Bremssattel so aufzuhängen, dass kein Zug auf die Bremsleitung entsteht.

Herausnehmen der alten Bremsbeläge und Klammern

Nehmen Sie nun die alten Beläge aus dem Bremssatteljoch heraus und entfernen Sie anschließend die Klammern, welche die Beläge halten haben. Reinigen Sie danach das Bremssatteljoch gründlich mithilfe einer Drahtbürste und verwenden Sie bei Bedarf zusätzlich Bremsenreiniger.

Einsetzen der neuen Beläge

Setzen Sie jetzt zunächst die neuen Halteklammern in das Bremssatteljoch ein. Anschließend befestigen Sie die neuen Beläge mithilfe dieser Klammer im Bremssatteljoch.

Bremskolben zurückstellen und Bremssattel montieren

Verwenden Sie nun den Bremskolbenrücksteller, um den Kolben am Bremssattel komplett zurückzudrücken. Achten Sie dabei unbedingt darauf, dass die Gummimanschette werde verdreht noch beschädigt wird. Montieren Sie anschließend wieder den Bremssattel am Bremssatteljoch. Verwenden Sie hierfür nach Möglichkeit neue Schrauben. Ziehen Sie diese mithilfe des Drehmomentschlüssels und einem Drehmoment von 35 Nm an. Stecken Sie den Verschleißwarnkontakt auf.

Abschließende Arbeiten

Montieren Sie die Räder und ziehen Sie die Radmuttern mit einem Drehmoment von 120 Nm an. Lassen Sie das Fahrzeug ab. Betätigen Sie jetzt im Stand mehrfach die Bremse, bis sie auf Widerstand stoßen. Die Bremse an Ihrem BMW 116i sollte jetzt wieder einwandfrei funktionieren. Führen Sie eine vorsichtige Testfahrt durch, um die Funktion zu prüfen.

 

© GettyImages / MarkSwallow

Hochwertige Ersatzteile in unserem Onlineshop

Nicht nur Bremsbeläge und Bremsscheiben für Ihren BMW 116i 1.6 erhalten Sie in unserem Shop in bester Erstausrüsterqualität. Darüber hinaus finden Sie durch Eingabe der KBA-Nummern zum Beispiel Teile für die Abgasanlage, die Kupplung sowie das gesamte Fahrwerk Ihres BMW 116i 1.6.