Wie werden Bremsbeläge und Bremsscheiben vorne im BMW 116i 1.6 gewechselt?

0
259

Möchten Sie an Ihrem BMW 116i die Bremsscheiben und -beläge an der Vorderachse selbst auswechseln, hilft Ihnen unsere nachfolgende Anleitung weiter, die Ihnen die Montage Schritt für Schritt erklärt. Achten Sie darauf, diese Verschleißteile immer rechtzeitig auszutauschen, da sie für die Fahrsicherheit von immenser Wichtigkeit sind.

 

Warum Bremsscheiben und -beläge vorne am BMW 116i auswechseln?

© GettyImages / 3alexd

Der BMW 116i ist sowohl an der Vorder- als auch an der Hinterachse mit Scheibenbremsen ausgerüstet. Volle Bremswirkung erreichen Sie nur, wenn alle Scheibe und Beläge sich über der Verschleißgrenze befinden. Ansonsten lässt die Bremswirkung stark nach. Die kann sich gerade in Gefahrensituationen und bei Vollbremsungen zu Lasten Ihrer Sicherheit auswirken. Kontrollieren Sie daher regelmäßig, ob Ihre Bremsen an der Vorderachse noch in Ordnung sind.

 

Kann man die Bremsscheiben und -beläge an der Vorderachse des BMW 116i selbst wechseln?

Mit etwas handwerklichem Geschick, der nötigen Zeit und dem passenden Werkzeug sind Sie auch als Laie in der Lage, die Bremsklötze und -scheiben an der Vorderachse Ihres BMW 116i zu wechseln. Zwar handelt es sich hierbei schon um eine etwas fortgeschrittenere Reparatur, jedoch dürfte sie für Sie mit unserer Anleitung problemlos durchzuführen sein.

 

Benötigte Werkzeuge für die Montage

Um die Reparatur durchzuführen, brauchen Sie die folgenden Werkzeuge:

einen Schlagschrauber (elektrisch oder pneumatisch)

Steckschlüssel in den Größen 13, 17 und 18 mm

Gabelschlüssel 15 mm

einen Drehmomentschlüssel

eine Ratsche

eine Bremssattelschlinge und einen Bremskolbenrücksteller

Drahtbürste und Bremsenreiniger

6 mm Inbus-Steckschlüssel

 

So funktioniert der Wechsel der Bremsklötze und -scheiben vorne an Ihrem BMW 116i 1.6

Halten Sie sich nun an die nachfolgenden Arbeitsschritte, um an der Vorderachse Ihres BMW 116i den Einbau von neuen Bremsbelägen und -scheiben vorzunehmen.

 

Vorbereitende Arbeiten

Heben Sie die Vorderachse Ihres Fahrzeugs mit einem Fahrzeug an oder nutzen Sie eine Hebebühne. Verwenden Sie einen Wagenheber, denken Sie daran, die Feststellbremse Ihres Autos anzuziehen. Lösen Sie nun die Räder der Vorderachse mit einem Schlagschrauber und einem 17 mm Steckschlüssel. Nehmen Sie die Vorderräder ab.

Lösen des Bremssattels

Stellen Sie nun die Vorderachse in eine schräge Position. Anschließend ziehen Sie den Stecker des Verschleißwarnkontakts für die Bremsbeläge ab und nehmen Sie dessen Kabel aus der Klammer am Bremssattel. Verwenden Sie anschließend den 15 mm Gabelschlüssel und eine Ratsche mit 13 mm Steckschlüssel, um die Befestigungsschrauben des Bremssattels zu lösen. Nehmen Sie jetzt den Bremssattel ab und sichern Sie ihn mit der Sattelschlinge. Es darf kein Zug auf die Bremsleitungen entstehen!

Herausnehmen der Beläge

Nehmen Sie jetzt die Bremsklötze aus der Halterung, indem Sie sie seitlich wegziehen. Entfernen Sie anschließend auch die metallenen Halteklammern der Beläge.

Halterung abbauen

Bauen Sie jetzt die Halterung der Beläge mithilfe der Ratsche und eines 15 mm Steckschlüssels ab. Lösen Sie dazu die beiden Befestigungsschrauben oben und unten an der Halterung.

Bremsscheibe lösen und abnehmen

Verwenden Sie die Ratsche und den 6 mm Inbus-Steckschlüssel, um die Befestigungsschraube der Bremsscheibe zu lösen. Nehmen Sie anschließend die alte Bremsscheibe an Ihrem BMW 116i 1.6 ab. Reinigen Sie anschließend die Auflagefläche für die Bremsscheibe an der Achse und Nabe gründlich mit der Drahtbürste und Bremsenreiniger.

Neue Bremsscheibe einbauen

Setzen Sie die neue Bremsscheibe auf die Nabe und befestigen Sie sie anschließend mit der Befestigungsschraube. Verwenden Sie hierzu am besten eine neue Schraube.

Einbauen des Bremssatteljochs

Bauen Sie jetzt das Bremssatteljoch (die Halterung für die Beläge) wieder ein, nachdem Sie es zuvor mit der Drahtbürste gereinigt haben. Verwenden SIe zur Befestigung den Drehmomentschlüssel mit einem Drehmoment von 110 Nm.

Einsetzen der Bremsbeläge

Setzen Sie jetzt die Halterungen und anschließend die neuen Beläge in das Bremssatteljoch ein. Stellen Sie anschließend den Bremskolben am Bremssattel mithilfe des Bremskolbenrückstellers komplett zurück. Achten Sie dabei darauf, dass die Gummimanschette nicht verdreht oder beschädigt wird.

Aufsetzen des Bremssattels

Setzen Sie jetzt den Bremssattel auf das Bremssatteljoch und befestigen Sie ihn wieder. Verwenden Sie dazu neue Schrauben und ziehen Sie diese mit einem Drehmoment von 35 Nm an. Stecken Sie den Verschleißwarnkontakt am Bremsbelag ein.

Montieren der Räder und Inbetriebnahme

Montieren Sie nun wieder die Räder und ziehen Sie diese mit einem Drehmoment von 120 Nm an. Anschließend lassen Sie das Fahrzeug ab. Nun betätigen Sie mehrmals das Bremspedal im Stehen und lassen es wieder los. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie auf deutlichen Widerstand stoßen. Der Wechsel der Bremsscheiben und Bremsbeläge ist damit abgeschlossen.

© GettyImages / elgol

Noch mehr hochwertige Verschleißteile für Ihren BMW 116i

In unserem Shop erhalten Sie nicht nur Bremsscheiben und -beläge für Ihren BMW 116i 1.6. Auch komplette Kupplungssätze, Dichtungen. Filter und Teile der Abgasanlage sind bei uns erhältlich. Diese können Sie in der Regel ebenfalls selbst austauschen.