Wechsel der vorderen Bremsbeläge und Bremsscheiben im FIAT Grande Punto 1.9 MultiJet

0
125

Im Sinne einer optimalen Wirkung der Bremsanlage müssen die Bremsbeläge und Bremsscheiben am FIAT Grande Punto 1.9 MultiJet gewechselt werden, wenn sie verschlissen sind. Unser Ratgeber gibt Ihnen eine Anleitung, wie Sie den Austausch ganz einfach selbst vornehmen.

 

Warum Bremsscheiben und- beläge am FIAT Grande Punto 1.9 MultiJet tauschen?

Vor allem in Gefahrensituationen kann die Bremsanlage Ihres Fahrzeugs nur dann ihre volle Wirkung entfalten, wenn die Bremsbeläge und -scheiben an der Vorderachse die Verschleißgrenze noch nicht überschritten haben. Ansonsten verlängert sich der Bremsweg enorm. Aus diesem Grund sind stark verschlissene Teile schnellstmöglich auszutauschen, da sonst eine Gefahr für Leib, Leben und andere Verkehrsteilnehmer entsteht. Zudem könnten Sie bei nicht funktionierenden Bremsen Ihren Versicherungsschutz verlieren.

 

Wann muss ich die Bremsscheiben und Bremsbeläge an der Vorderachse meines FIAT Grande Punto 1.9 MultiJet tauschen?

Wann Ihre Bremsscheiben und -beläge so verschlissen sind, dass sie ausgetauscht werden müssen, hängt vor allem von Ihrem individuellen Fahrstil und der Art und Weise ab, in der diese Teile belastet werden. Ein festes, vorgeschriebenes Wechselintervall gibt es also nicht. In aller Regel spüren Sie jedoch wenn die Bremsleistung nachlässt. Verschlissene Scheiben und Beläge sind darüber hinaus an schabenden oder schleifenden Geräuschen und/oder Ruckeln beim Bremsvorgang zu erkennen. Kontrollieren Sie sie außerdem in regelmäßigen Abständen und tauschen Sie sie bei Bedarf umgehend aus.

Bremsscheiben und Beläge
© GettyImages / photoggin

Kann ich die vorder Bremsbeläge und Bremsscheiben am FIAT Grande Punto 1.9 MultiJet selbst wechseln?

Unsere Anleitung gibt Ihnen das nötige Wissen an die Hand, um die Bremsscheiben und Bremsbeläge an der vorderen Achse Ihres Fiat selbst zu wechseln. Mit dem benötigten Werkzeug und genug Zeit stellt der Austausch auch für einen Laien kein Problem dar.

 

Wie finde ich die passenden Bremsscheiben und -beläge für meinen FIAT Grande Punto 1.9 MultiJet?

Da der Hersteller selbst innerhalb der Baureihe unterschiedliche Teile einsetzt, ist es wichtig, dass sie die passenden Bremsbeläge und Bremsscheiben für ihren Fiat verwenden. In unserem Shop finden Sie diese ganz einfach und unkompliziert. Hierfür geben Sie zunächst die KBA-Nummern aus Ihrem Fahrzeugschein in unsere Suchmaske ein. Unser System zeigt dann alle Teile, die für Ihr Auto geeignet sind.

 

So funktioniert der Wechsel der vorderen Bremsbeläge und -scheiben am FIAT Grande Punto 1.9 MultiJet

Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Tauschen der Beläge und Scheiben an Ihrem Fahrzeug. Gehen Sie genau nach Anweisung vor und arbeiten Sie immer sorgfältig, um ein optimales Arbeitsergebnis zu erzielen und die Fahrsicherheit nach Beendigung der Arbeiten zu gewährleisten.

 

Benötigtes Werkzeug

Um die vorderen Bremsbeläge und Bremsscheiben an Ihrem Auto zu wechseln, brauchen Sie die folgenden Werkzeuge:

Werkzeuge - Fiat Grande Punto

Schlagschrauber
Ratsche
Steckschlüssel der Größen 10 mm, 13 mm 17 mm und 19 mm
Torx T30 Schlüssel
Bremssattelschlinge
Bremsenreiniger und Drahtbürste
Bremskolbenrücksteller oder verstellbare Rohrzange
Drehmomentschlüssel für 30, 120 und 150 Nm

Vorbereitende Arbeiten

Stellen Sie die Zündung ab und heben Sie die Frontpartie Ihres Fahrzeugs mit einer Hebebühne oder einem Wagenheber an. Verwenden Sie einen Wagenheber, ziehen Sie die Feststellbremse an, um das Auto gegen unbeabsichtigtes Wegrollen zu sichern. Demontieren Sie anschließend die Räder an der Vorderachse mithilfe des Schlagschraubers und des 17 mm Steckschlüssels. Schlagen Sie die Achse so ein, dass Sie den Bremssattel bei den Arbeiten optimal erreichen können.

 

Verschleißwarnkontakt demontieren

Ziehen Sie zunächst den Stecker des Verschleißwarnkontakts ab. Lösen Sie anschließend den Kontakt mithilfe der Ratsche und des 10 mm Steckschlüssels und ziehen Sie die Kontaktklammer ab.

 

Lösen des Bremssattels

Der Bremssattel ist an der Rückseite mit 2 Schrauben am Bremssatteljoch befestigt. Lösen Sie diese Schrauben mithilfe der Ratsche und des 13 mm Steckschlüssels. Sitzen die Schrauben hierfür zu fest, nutzen Sie zum Lösen den Schlagschrauber. Nehmen Sie anschließend den Bremssattel vorsichtig ab. Hängen Sie ihn mit der Bremssattelschlinge so an der Vorderachse oder am Federbein auf, dass kein Zug auf die Bremsleitung entsteht.

 

Herausnehmen der alten Bremsbeläge

Entfernen Sie nun die alten Bremsbeläge aus dem Bremssatteljoch. Denken Sie auch daran, die Halteklammern für die Beläge zu entfernen. Säubern Sie das Bremssatteljoch und den Bremssattel vorsichtig mithilfe der Drahtbürste. Lösen Sie anschließend die beiden Befestigungsschrauben des Bremssatteljochs mithilfe der Ratsche und des 19 mm Steckschlüssels.

 

Demontage und Montage der Bremsscheiben

Verwenden Sie den TX30 Schlüssel und die Ratsche, um die Befestigungsschrauben der Bremsscheibe zu lösen. Nehmen Sie anschließend die alte Bremsscheibe von der Radnabe ab. Reinigen Sie danach die Radnabe gründlich mit der Drahtbürste und Bremsenreiniger. Setzen Sie anschließend die neue Bremsscheibe auf. Befestigen Sie diese mithilfe der beiden Schrauben.

 

Montage des Bremssatteljochs

Setzen Sie das Bremssatteljoch wieder auf die Bremsscheibe aus und befestigen Sie es mithilfe der beiden Schrauben. Verwenden Sie dazu den Drehmomentschlüssel und ein Anzugsdrehmoment von 150 Nm.

 

Einsetzen der neuen Bremsbeläge

Setzen Sie zuerst die Halteklammern und anschließend die neuen Bremsbeläge in das Bremssatteljoch ein. Achten Sie dabei unbedingt auf die korrekte Lage der Klammern und Beläge.

 

Rückstellen und montieren des Bremssattels

Drücken Sie den Bremskolben am Bremssattel mithilfe des Rückstellers oder einer Rohrzange komplett zurück. Achten Sie dabei darauf, dass der Faltenbalg nicht verdreht oder beschädigt wird. Achtung: Beim Rückstellen steigt die Bremsflüssigkeit im Ausgleichsbehälter. Notfalls ein wenig Flüssigkeit absaugen. Setzen Sie den Bremssattel auf und befestigen Sie ihn mit zwei neuen Schrauben. Verwenden Sie dazu ein Anzugsdrehmoment von 30 Nm.

 

Befestigen des Warnkontakts und abschließende Arbeiten

Befestigen Sie abschließend den Warnkontakt am Bremssattel und stecken Sie den Stecker auf. Montieren Sie nun die Räder und ziehen Sie die Radmuttern mit einem Anzugsdrehmoment von 120 Nm. Lassen Sie das Fahrzeug ab. Betätigen Sie im Stillstand mehrmals vorsichtig das Bremspedal, bis Sie auf Widerstand stoßen. Vergessen Sie nicht, den Ausgleichsbehälter zu schließen. Führen Sie eine vorsichtige Probefahrt mit Bremsentest durch. Die Arbeit ist damit beendet.

 

Kaufen Sie noch mehr hochwertige Ersatzteile für Ihren FIAT Grande Punto 1.9 MultiJet online

Ersatzteile
© GettyImages / MarkSwallow

Nicht nur neue Bremsbeläge und Bremsscheiben für Ihren FIAT Grande Punto 1.9 MultiJet erhalten Sie preisgünstig und in Erstausrüster-Qualität in unserem Onlineshop. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine breite Auswahl an Ersatz- und Verschleißteile für den Antriebsstrang, das Fahrwerk, die Abgasanlage und alle weiteren wichtigen Baugruppen Ihres Autos.