VAG-Tuning: Was steckt hinter dem Tuning für VW und Audi?

0
103
Getunter Motor unter einer Motorhaube
© GettyImages / MJ_Prototype

Sie fragen sich, um welche spezielle Technik es sich bei VAG-Tuning handelt? Hier dreht sich alles rund um das Tuning von Fahrzeugen der Volkswagen-Audi-Gemeinschaft. In diesem Beitrag verraten wir, was sich hinter VAG verbirgt, für welche Marken und Fahrzeuge das Tuning verfügbar ist und welche Leistungen spezialisierte Werkstätten erbringen können.

Was ist VAG-Tuning?

Hinter dem Kürzel „VAG“ verbirgt sich die Volkswagen-Audi-Gemeinschaft, die unter dem Dach der Volkswagen AG zusammengeführt wurde. Sie steht heute an zweiter Stelle der weltweit größten Fahrzeughersteller. Sicherlich haben Sie schon einmal gehört, dass die Marken Volkswagen und Audi zusammengehören. Daneben zählt aber eine ganze Reihe weiterer Auto- und Motorradmarken zum Konzern, darunter:

  • Audi Sport
  • Ducati
  • Giugiaro
  • Seat
  • Cupra
  • Skoda
  • Traton
  • Volkswagen-Nutzfahrzeuge

Ergänzt wird die Palette von Luxusmarken wie Porsche, Lamborghini oder Bentley. Aber was hat das nun mit dem VAG-Tuning zu tun? Ganz einfach: Unter diesem Oberbegriff fasst man alle Tuning-Aktivitäten zusammen, die sich um VAG-Autos drehen und somit speziell auf deren technische Basis ausgerichtet sind.

Tuning für Ihr VAG-Auto: Selbermachen oder Profi-Tuner?

Das VAG-Tuning liegt aktuell voll im Trend – auch abseits der Tuner-Szene lassen viele Fans ihre VAG-Autos tunen. Dabei stehen sie allerdings vor einer grundsätzlichen Entscheidung: Sollten sie ihr Fahrzeug selber tunen oder einen Profi ranlassen? Das hängt von Ihren Vorkenntnissen und Ihren Tuning-Plänen ab:

    • VAG-Auto selber tunen:

Es gibt zahlreiche Ansatzpunkte, an denen Sie das Audi- oder VW-Tuning selbst durchführen können. So nehmen Sie auch ohne Erfahrung Veränderungen an der Karosserie vor, etwa mit VAG-Tuning-Stickern, einer Folierung, einem neuen Auspuff oder einem anderen Spoiler. Auch für den Innenraum finden Sie in VAG-Tuning-Shops jede Menge Zubehör wie Cockpit-Beleuchtungen, Einstiegsleisten, Verkleidungen für die Mittelkonsole oder Stoffbezüge, um optische Veränderungen vorzunehmen.

    • Professionelles VAG-Tuning beauftragen:

Es gibt zahlreiche Unternehmen, die sich ganz dem Tuning von VAG-Autos verschrieben haben. Darunter finden sich Traditionsbetriebe wie Oettinger Tuning oder Bartek Tuning, die bereits seit Jahrzehnten erfolgreich sind. Sie sind die richtige Wahl für Sie, wenn Sie komplexere Veränderungen planen, die viel Fachwissen erfordern. Ein Motor-Tuning sollten Sie dann in professionelle Hände legen, wenn Sie selbst keine Erfahrung damit haben. Mit der VAG-Tuning-App „Carly“ lassen Sie Kodierungen sogar aus der Ferne erledigen – dafür benötigen Sie lediglich die App sowie einen Adapter.

Dienstleistungen von VAG-Tunern

Ein Audi- oder VW-Tuner bietet neben der Versorgung mit Ersatzteilen für Fahrzeuge des VW-Konzern vor allem spezielle Dienstleistungen rund um die Optimierung des Autos. Je nach Werkstatt gehören dazu normale Reparaturen, Einbauten und Servicearbeiten und darüber hinaus diese Tuning-Leistungen:

  • Allrad-Leistungsprüfstand mit Achsvermessung
  • Bremsenprüfstand
  • Abnahmen und Einzelabnahmen
  • Motortuning zur Steigerung der Motorleistung (Chiptuning oder Chipumschaltung)
  • professionelle Reinigung von Motorkomponenten (z. B. Einspritzdüsen, Hochdruckinjektoren)
  • mechanische Motorreinigung
  • Ausstattung mit hochleistungsfähigen Rennmotoren für höchste Drehzahlen

Professionelle Tuner legen großen Wert auf eine hohe Qualität ihrer Arbeit. Sie setzen deshalb meist auf originale OEM-Teile und kontrollieren jede ausgeführte Dienstleistung auf Herz und Nieren.

VAG-Tuning-Parts: Teile für ambitionierte Tuner

Beinahe schon ein Muss für Tuning-Fans ist das Chiptuning. Hierbei werden die Steuerparameter der Motorsteuerung gezielt verändert, um die Motorleistung zu steigern. Alternativ besteht die Möglichkeit einer Chipumschaltung. Über ein spezielles Gerät können Sie dann zwischen mehreren Leistungsstufen auswählen.
Möchten Sie Ihr VAG-Tuning selbst durchführen? Dann benötigen Sie Ersatzteile in bester Qualität. Typische Ansatzpunkte sind etwa der Motor, das Getriebe, die Abgasanlage und die Bordelektronik. Zudem sollten Sie sich einiges an Werkzeug und bestimmte Messgeräte (z. B. für die Messung des Luftdrucks) anschaffen.
Werkzeug und Teile für das VAG-Tuning sowie Ersatzteile für VW und Audi erhalten Sie in hoher Qualität bei Motointegrator – jetzt online bestellen.