ECE-Norm R90: Diese Anforderungen müssen Bremsen-Teile erfüllen

0
1572
Autobremsscheibe inklusive Zentrierringe
© GettyImages / vovashevchuk

Lange Jahre gab es im Bereich der Ersatzteile für Bremsen keine Mindeststandards. Jedoch erfüllen billige Produkte aus fernöstlichen Ländern mitunter nicht die hohen Ansprüche des europäischen Marktes. Deshalb gibt es inzwischen seit über 20 Jahren die ECE-Norm R90. Diese definiert Qualitätsansprüche, die der Qualität der Originalteile sehr nahekommt. In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Anforderungen Bremsscheiben und -trommeln erfüllen sollten und wie Sie zertifizierte Ersatzteile erkennen.

Entwicklung der ECE-Norm R90

Zum 1. April 2001 führte die Economic Commission for Europe (ECE) die Norm R90 ein. Diese definiert Mindestanforderungen bezüglich der Produktion von Ersatzteilen für Bremsen. Die zertifizierten Bremsbeläge und -backen sollen dieselbe Leistung aufweisen wie die Originalteile des Fahrzeugherstellers. Relevant sind hier etwa die Bremswirkung und die Hitzebeständigkeit. Im November 2016 wurde die ECE-Norm R90 erweitert. Die Qualitätsanforderungen erstrecken sich seitdem auch auf Bremsscheiben und -trommeln.

Ziel der ECE-Norm R90 ist mehr Sicherheit für Verbraucher. Wenn Sie Ersatzteile für Ihre Bremsen kaufen, erfahren Sie anhand der Zertifizierung sofort, welche Produkte für den europäischen Einsatz sicher sind.

Qualitätsanforderungen an Bremsen-Ersatzteile laut ECE-Norm

Damit Hersteller für ihre Produkte die Zertifizierung nach ECE-Norm R90 erhalten, müssen sie die Einhaltung der Mindeststandards nicht nur einmalig nachweisen, sondern auch fortlaufenden Prüfungen standhalten. Bremsbeläge und Bremsklötze müssen etwa diese Anforderungen erfüllen:

  • vergleichbarer Reibwert (im Vergleich zum Originalbauteil)
  • vergleichbare mechanische Belastbarkeit, Druck- und Scherfestigkeit
  • Verwendung asbestfreier Materialien
  • versiegelte Produktverpackung
  • Ausweis der ECE-Prüfnummer auf der Verpackung und dem Ersatzteil

Bremsscheiben und -trommeln müssen verschiedenen Prüfungen und Tests standhalten. Ein Praxistest auf dem Prüfstand führt 70 Bremsvorgänge von 80 auf 10 km/h nacheinander aus. Nur wenn die Bremsscheiben und -trommeln diesen Test ohne Risse, Brüche oder andere Schäden überstehen, erhalten sie die Zertifizierung. Ebenso ist es erforderlich, die Bremswirkung dauerhaft aufrechtzuerhalten. Hinzu kommen weitere Tests, etwa zu den Reibwerten der Ersatzteile.

Nach der erfolgreichen Zertifizierung müssen die Händler regelmäßig Kontrollen durch unabhängige Prüforganisationen durchführen lassen. Diese prüfen, ob die Voraussetzungen weiterhin erfüllt werden. Andernfalls entziehen sie dem Hersteller die Zertifizierung.

So finden Sie zertifizierte Bauteile nach ECE-Norm R90

Im Handel erkennen Sie zertifizierte Ersatzteile für Ihre Bremsen ganz einfach anhand des Zulassungscodes. Dieser ist sowohl auf der Verpackung des Produkts abgedruckt als auch auf den Bauteilen selbst sichtbar. Im Geschäft können Sie so problemlos unterscheiden, welche Ersatzteile sicher europäischen Standards entsprechen. Sie können einfach vergleichen. Es gibt eine große Auswahl an Ersatzteilen nach ECE-Norm R90. Insbesondere viele hiesige Hersteller haben einen Großteil ihres Angebots zertifizieren lassen.

Die Entscheidung für zertifizierte Bauteile bringt Ihnen mehrere Vorteile:

  • Sie finden ohne Schwierigkeit passende, hochqualitative Ersatzteile
  • Führen Sie kinderleicht einen Preisvergleich durch – zertifizierte Produkte sind direkt vergleichbar.
  • Bei zertifizierten Teilen sind Sie nicht verpflichtet, eine allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) mitzuführen.
  • Bei Verkehrskontrollen reicht den Polizisten die Angabe des Codes auf den Bremsen-Ersatzteilen als Nachweis für das Vorliegen einer ABE.

Ist die ECE-Norm Pflicht?

Für Hersteller gibt es keine Verpflichtung, ihre Bauteile nach ECE-Norm R90 zertifizieren zu lassen. Und Sie müssen nicht zwingend auf zertifizierte Ersatzteile zurückgreifen. Davon gibt es allerdings eine Ausnahme: Erfolgte die Markteinführung eines Fahrzeugmodells nach dem 1. November 2016, so dürfen nur noch der ECE-Norm R90 entsprechende Bremsscheiben und -trommeln verbaut werden. Ist Ihr Fahrzeug hingegen älter, dürfen Sie jedes Bauteil verwenden – ob mit oder ohne Zertifizierung.

Benötigen Sie Bremsbeläge oder Bremsscheiben in ECE-R90-Qualität? Bei Motointegrator entdecken Sie hochwertige Ersatzteile von namhaften Herstellern zu günstigen Preisen.