Bremsbeläge und Bremsscheiben vorne im KIA SPORTAGE 1.6 GDI 2013 wechseln

0
121

Bremsscheiben und Bremsbeläge an Ihrem KIA SPORTAGE 1.6 GDI 2013 unterliegen nicht nur dem herkömmlichen Verschleiß. Vor allem die Bremsscheiben können Riefen aufgrund von Schmutzpartikeln zwischen Belag und Scheiben bekommen. Dass kann zum Ruckeln der Bremsen führen. Durch zu starke Erhitzung kann es zudem vorkommen, dass sich Bremsscheiben verziehen. In allen Fällen ist ein Austausch der Bremsscheiben samt Bremsbelägen notwendig, um die volle Bremswirkung und damit die maximale Fahrsicherheit wieder herzustellen.

 

Wann müssen die Bremsbeläge und -scheiben am KIA SPORTAGE 1.6 GDI 2013 getauscht werden?

Stellen Sie fest, dass die Bremsleistung ihres Fahrzeugs nachlässt, sollten Sie stets die Bremsscheiben und -beläge kontrollieren und bei Bedarf austauschen. Wann es soweit ist, variiert abhängig von ihrer Fahrweise und den gefahrenen Kilometern. Unabhängig vom eigentlichen Verschleiß können die oben geschilderten Defekte zu verminderter Bremsleistung führen und einen früheren Wechsel notwendig machen.

 

Ist es möglich, die vorderen Bremsbeläge und -scheiben am KIA SPORTAGE 1.6 GDI 2013 selbst zu wechseln?

Mit dem passenden Werkzeug und ausreichend Zeit ist es auch für einen Laien möglich, den Wechsel der Bremsbeläge und Bremsscheiben selbst durchzuführen. Dazu müssen Sie sich nur an unsere unten stehende Anleitung halten. Indem Sie den Austausch selbst machen, sparen Sie nicht nur beim Einkauf der Ersatzteile, sondern müssen auch die teuren Arbeitskosten in einer Werkstatt nicht in Kauf nehmen.

Bremsbeläge
© GettyImages / MarkSwallow

So finden Sie schnell die passenden Bremsscheiben und Bremsbeläge für Ihren KIA SPORTAGE 1.6 GDI 2013

Auch innerhalb einer Baureihe verwenden diverse Hersteller mitunter unterschiedliche Bremsscheiben und -beläge. Daher ist es wichtig, auf die Auswahl passender Ersatzteile zu achten. Unser Shopsystem unterstützt Sie aktiv bei der Suche nach geeigneten Belägen und Scheiben. Dazu geben Sie die KBA-Nummern aus dem Fahrzeugschein in die Suchmaske ein und lassen sich alle passenden Teile aus unserem Shop anzeigen.

 

So funktioniert der Wechsel der vorderen Bremsscheiben und Bremsbeläge am KIA SPORTAGE 1.6 GDI 2013

Nachfolgend erhalten Sie eine detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung für den Austausch der Bremsbeläge und -scheiben an Ihrem Fahrzeug. Halten Sie sich genau an die Arbeitsanweisungen, dann kann im Prinzip nichts schiefgehen. Arbeiten Sie immer sorgfältig und gewissenhaft, da sie an sicherheitsrelevanten Teilen Ihres Autos beschäftigt sind.

 

Benötigte Werkzeuge

Für den Wechsel brauchen Sie die folgenden Werkzeuge und Zubehöre:

Bremsbeläge Werkzeug

Schlagschrauber

Steckschlüssel 12 mm, 14 mm, 17 mm und 21 mm

PX3 Schraubendreher

Drehmomentschlüssel für 25 Nm und 100 Nm

Gabelschlüssel 17 mm

Ratsche

Bremskolbenrücksteller oder große Rohrzange

Bremssattelschlinge

Bremsenreiniger und Drahtbürste

 

Vorbereitende Arbeiten

Heben Sie die Frontpartie des Fahrzeugs mit einem Wagenheber oder eine Hebebühne an. Verwenden Sie einen Wagenheber, ziehen Sie die Handbremse an und legen Sie Keile unter die Hinterräder um ein unbeabsichtigtes Wegrollen des Autos während der Arbeit zu verhindern.

 

Räder demontieren

Demontieren Sie die Vorderräder Ihres KIA SPORTAGE 1.6 GDI 2013 mithilfe des Schlagschraubers und des 21 mm Steckschlüssels. Legen Sie die Räder beiseite, sodass sie während der Arbeit nicht stören.

 

Bremssattel demontieren

Lösen Sie zunächst die Befestigung der Bremsleitung mithilfe der Ratsche und des 12 mm Steckschlüssels. Nehmen Sie danach die Verbindung ab. Nun die Befestigungsschrauben des Bremssattels mit dem 17 mm Gabelschlüssel und der Ratsche mit 14 mm Steckschlüssel lösen. Nehmen Sie den Bremssattel ab und sichern Sie ihn mithilfe der Bremssattelschlinge am Federbein oder an der Achse. Es darf kein Zug auf die Bremsleitung entstehen. Nehmen Sie die alten Bremsbeläge aus dem Bremssatteljoch. Lösen Sie dessen Schrauben mit dem 17 mm Steckschlüssel und nehmen Sie es ab.

 

Abnehmen der Bremsscheibe

Verwenden Sie den PX3 Schraubendreher, um die beiden Befestigungsschrauben der Bremsscheibe zu lösen. Nehmen Sie danach die alte Bremsscheibe ab. Säubern Sie anschließend die Radnabe gründlich mit einer Drahtbürste und danach mit Bremsenreiniger.

 

Neue Bremsscheibe montieren

Setzen Sie die neue Bremsscheibe auf die Radnabe und befestigen Sie sie mithilfe der beiden Schrauben. Achten Sie auf einen korrekten Sitz der Bremsscheibe!

 

Montage des Bremssatteljochs

Reinigen Sie das Bremssatteljoch mit Drahtbürste und Bremsenreiniger. Denken Sie daran, die Halteklammern der alten Beläge zu entfernen. Setzen Sie dann die neuen Klammern ein und befestigen Sie das Joch mit den beiden Schrauben. Ziehen Sie diese mit einem Drehmoment von 25 Nm an.

 

Einsetzen der Bremsbeläge und Montage des Bremssattels

Setzen Sie die neuen Beläge in das Bremssatteljoch ein. Verwenden Sie den Rücksteller oder eine Rohrzange, um den Bremskolben komplett hineinzudrücken. Beschädigen Sie dabei nicht den Faltenbalg! Setzen Sie nun den Bremssattel auf das Joch und befestigen Sie ihn mit den beiden Schrauben. Verwenden Sie auch hier ein Anzugsdrehmoment von 25 Nm. Befestigen Sie abschließend die Verbindungsschraube für die Bremsleitung.

 

Montieren der Räder

Zum Abschluss montieren Sie die Räder und ziehen die Radmuttern mit einem Drehmoment von 110 Nm an. Danach das Fahrzeug ablassen, Bremse mehrmals betätigen bis Sie Widerstand spüren und eine Probefahrt mit Bremsentest durchführen. Der Wechsel der Bremsscheiben und Beläge an Ihrem KIA SPORTAGE 1.6 GDI 2013 ist damit abgeschlossen.

 

Finden Sie noch mehr hochwertige Ersatzteile für Ihren KIA SPORTAGE 1.6 GDI 2013!

Ersatzteile
© GettyImages / MarkSwallow

Nicht nur die passenden Bremsbeläge und Bremsscheiben für Ihren KIA SPORTAGE 1.6 GDI 2013 sind in unserem Shop erhältlich. Wir führen darüber hinaus eine breite Auswahl an hochwertigen Ersatz- und Verschleißteilen für alle wesentlichen Baugruppen Ihres Fahrzeugs. Hierbei handelt es sich durchweg um Produkte von renommierten Markenherstellern. Sie zeichnen sich durch beste Erstausrüsterqualität aus und lassen sich hervorragend verarbeiten. Bei uns profitieren Sie von hochwertigen Qualität zu überaus fairen Preisen und sofortiger Verfügbarkeit der Produkte.