Neue Fußmatte für das Auto kaufen: Welcher Typ soll es sein?

0
366
Fußmatte im Auto

Neue Fußmatten für Autos gesucht? Schöne Modelle in hochwertigen Ausführungen finden Sie jetzt in unserem Online-Shop zu günstigen Preisen.

Sie bewahrt den Fußraum in Autos vor Verschmutzung und Feuchtigkeit, bietet im Idealfall noch eine optische Aufwertung und zum Dank treten wir sie täglich mit Füßen. Die Rede ist natürlich von der Fußmatte, dem klaglosen Dienstleister vor dem Gaspedal. Früher (bei einfachen Modellen) oder später (bei hochwertigen Modellen) macht Verschleiß einen Austausch nötig. Ist es bei Ihnen gerade soweit? Suchen Sie eine optische oder funktionale Verbesserung? Dann holen Sie sich hier Inspirationen für den Online-Kauf.

 

Die Gummimatte – der unverwüstliche Klassiker

 

Fußmatten aus Gummi bieten Ihnen drei wichtige Vorteile: Sie sind günstig in der Anschaffung, für jedes Wetter geeignet und sehr einfach zu reinigen. Selbst flüssige und schmierige Verunreinigungen lassen sich von einer Gummimatte rückstandslos wieder entfernen. Das gilt auch für die mit der Verunreinigung verbundenen unangenehmen Gerüche.

Diesen Vorzug werden Sie spätestens zu schätzen wissen, wenn übersehene Hinterlassenschaften von Hunden oder Katzen den Weg über Ihre Schuhsohle auf die Matte finden. Für eine oberflächliche Reinigung genügt es, Gummimatten kräftig mit dem Gartenschlauch abzuspritzen. Bei einer gründlichen Reinigung kommen zusätzlich ein Allzweckreiniger oder ein Reifenschaum sowie eine weiche Scheuerbürste zum Einsatz.

 

Fußmatten aus Velours – die stilvollen Zeitgenossen

 

Fußmatten aus Velours zeichnen sich durch eine aufgeraute Oberfläche aus. Mit dieser Eigenschaft ist auch schon der wichtigste Vorteil klar: Die stehenden Fasern wirken als Schmutzfänger und verhindern die Ausbreitung von Staub und Sand im Fußraum. Viele Autobesitzer wählen Veloursmatten wegen der gehobenen stilvollen Optik. Es sollte nicht schwierig sein, farblich auf das Interieur Ihres Wagens abgestimmte Modelle zu finden.

Veloursmatten sind im Vergleich zu Gummimatten jedoch empfindlicher und anspruchsvoller bei der Reinigung. Im Grunde kaufen Sie mit diesen Matten kleine Teppiche und so sollten sie auch behandelt werden. Leider ist das nicht immer möglich. In den kaltnassen Monaten lässt es sich oft nicht vermeiden, nassen Schmutz beim Einsteigen draußen zu lassen. Manche Autobesitzer lösen das Problem praktisch – Veloursmatten für das Halbjahr von April bis September, Gummimatten für das Halbjahr von Oktober bis März.

Lockere trockene Verunreinigungen entfernen Sie mit einem Staubsauger. Hat sich viel Sand angesammelt, können Sie auch zunächst beherzt einen Teppichklopfer schwingen. Haftende Verschmutzungen werden Sie wieder los, wenn Sie die Veloursmatte in einer Seifenlauge aus warmem Wasser und Flüssigseife einweichen. Bürsten Sie die Matte dann im Wasser gründlich ab und entfernen Sie die Seife mit der Duschbrause.

Fußmatten aus Kunstleder – gediegen und robust zugleich

 

Hochwertige Fußmatten aus Kunstleder kombinieren viele der Vorteile, die Modelle aus Gummi und Velours zu bieten haben. Sie sind zugleich robust und wetterfest, gut zu reinigen und von stilvoller Ästhetik. Oft handelt es sich beim Kunstleder-Typ um XPE-Leder. In der Abkürzung steckt das bekannte PE (Polyethylen), das hier allerdings in einer vernetzten Struktur vorliegt.

Dadurch wird das Material sowohl abriebbeständiger als auch thermisch stabiler. Preislich sind Fußmatten aus XPE-Leder im gehobenen Segment angesiedelt. Für die Reinigung ist es in der Regel ausreichend, die Matte mit einem Reiniger zu besprühen und dann feucht abzuwischen. Zusätzlich empfiehlt sich die regemäßige Behandlung mit einem pflegenden Öl für Kunstleder.

Fußmatte im Auto
© Shutterstock  / JimAK_Photo

Oberflächen und Ränder von Fußmatten für Autos

 

Praktisch alle Fußmatten für Fahrzeuge weisen eine mehr oder weniger strukturierte Oberfläche auf. Das können bei Gummimatten wabenförmige oder quadratische Trittflächenverstärkungen sein. Sehr beliebt ist auch die Alu-Optik. Sie imitieret die diagonal gerippte Struktur von Riffelblechen aus Aluminium. Die Strukturierung verleiht den Füßen besseren Halt und hilft dabei, Schmutz zu binden. Bei Veloursmatten ist das textile Gewebe der Oberflächen per Definition strukturiert beziehungsweise aufgeraut.

Verfügen die Fußmatten über einen erhöhten Rand, spricht man auch von Schalenmatten. Der erhöhte Rand übt eine wichtige Schutzfunktion aus. Er verhindert, dass Flüssigkeiten von der Matte laufen können. Gelangen zuckerhaltige Getränke wie Fruchtsäfte oder Cola auf die Oberfläche, ersparen Schalenmatten dem Autobesitzer bei der Reinigung des Fußraums viel Arbeit.

 

Attraktive Fußmatten mit Motiven und Schriftzügen

 

Die Individualisierung schreitet voran und diese Entwicklung macht auch vor Fußmatten nicht halt. Wer beim Blick nach unten gerne auf ein schön gestaltetes Design blickt, hat dazu als Autofahrer problemlos Gelegenheit. Neben Modellen mit motivischen Gestaltungen sind auch Fußmatten mit Schriftzügen als Geschenke unter Autoliebhabern beliebt.

 

Fußmatten passgenau für Ihr Fahrzeug

 

Für die meisten neueren Fahrzeugmodelle sind Fußmatten erhältlich, die passgenau auf die jeweiligen Größenverhältnisse zugeschnitten sind. Dabei kann es sich um dieselben Modelle handeln, die auch beim Kauf vorhanden waren oder um eine andere Variante. Oft sind die Matten als vierteilige Sets für vorne und hinten erhältlich. Eine Kofferraummatte kann ebenfalls dazugehören.

 

Jetzt Fußmatten für Ihr Fahrzeug online bestellen

 

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und schauen Sie sich in unserem Online-Shop um. Ohne Schwierigkeiten werden Sie Fußmatten für Ihr Auto finden, die perfekt zu Ihren Vorstellungen passen.